Donnerstag, 23. September 2010 11:11 Uhr

Sarah Connor hat ihren Ex für immer ausgelöscht

Berlin. Wo früher MET für Marc Eric Terenzi stand, zieren jetzt schwarze, feingliedrige Ornamente den Unterarm von Sarah Connor (30). Vor sieben Jahren ließ sich die Pop-Sängerin (‚Under My Skin‘) die Initialen ihres damaligen Ehemannes Marc (Eric) Terenzi auf das linke Handgelenk tätowieren. Jetzt, nachdem das Paar geschieden und Connor wieder neu verliebt ist, musste das Hautbildchen weichen.


Dafür ging Sarah Connor in die Vollen und ließ sich zierliche Ornamente über den gesamten Unterarm stechen. Das neue Tattoo ist jetzt verheilt und kann gezeigt werden.
„Es stimmt. Ich hab’s schon im Sommer stechen lassen, mir gefallen die neuen Bilder“, erklärte die Musikerin der ‚Bild‘-Zeitung.
Ihr zweites Terenzi-Tattoo am Fuß hat die Künstlerin schon vor längerer Zeit überstechen lassen.
Auch Marc Terenzi trennte sich vor kurzem von dem Tattoo, dass ihn an seine Ex erinnerte – und ließ sich dabei werbewirksam von RTL2-Kameras begleiten.
„Für mich und Sarah war die Trennung eine schwierige Zeit“, erklärte der gebürtige Amerikaner in der TV-Doku ‚Tattoo Attack – Deutsche Promis stechen zu‘ und erklärte sein neues Motiv: „Die schwarzen Rosen stehen für eine schwere Zeit in meinem Leben vor zwei Jahren.“
Damit sind Marc Terenzi und Sarah Connor jetzt wohl quitt. (CoverMedia)

Fotos: VOX, Ralf Jürgens, Kathrin Mordani/NL

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren