Krankheit gab ihr Ansporn Sarah Harrison: Nach Schockdiagnose – sie musste etwas ändern!

Sarah Harrison erwartet ihr zweites Kind (sob/spot)
Sarah Harrison erwartet ihr zweites Kind (sob/spot)

tetty.net

Bang ShowbizBang Showbiz | 24.11.2022, 08:00 Uhr

Sarah Harrison nutzt ihre Krankheit als Ansporn.

Die 31-jährige Influencerin bekam vor ein paar Monaten von ihren Ärzten einen ordentlichen Schrecken eingejagt.

Schockdiagnose „Leaky Gut“-Krankheit

Bei ihr wurde eine pathologisch durchlässige Darmwand, auch als „Leaky Gut“-Krankheit bezeichnet, diagnostiziert. Die Erkrankung des Verdauungssystems ist eine unangenehme Sache, doch die zweifache Mutter lässt sich davon nicht unterkriegen. Im Gegenteil: Sie hat bereits ihre Vorsätze fürs neue Jahr aufgeschrieben und will in Zukunft extra-gut auf sich aufpassen.

Besserer Lifestyle und gesunde Ernährung

In ihrer Instagram-Story erzählte die Frau von Dominic Harrison jetzt: „Gesundheit ist so wichtig, deswegen möchte ich mir und meinem Körper besonders viel Aufmerksamkeit schenken. Das ist auch mein Vorsatz für 2023.“ Besonders auf ihre Ernährung will die deshalb achten, die sie an die Krankheit anpassen muss, um den Darm wieder zu stärken. Außerdem stehen „viel Wasser trinken“ und „Bewegung und Auszeiten genießen“ auf ihrer To-Do-Liste.

In eine Situation wie noch vor ein paar Monaten will Sarah nämlich allein für ihre Töchter Mia Rose (4) und Kyla (2) nicht noch einmal kommen. Bevor ihre Krankheit diagnostiziert wurde, fühlte sie sich nur noch schlapp und litt an Schmerzen, Appetitlosigkeit und Schlafstörungen. Damit das nicht noch einmal passiert, geht so positiv ins neue Jahr. Viel Glück dabei, Sarah!