22.10.2008 20:20 Uhr

Sarah Jessica Parker krönt „Mobile Art Chanel“-Party

New York bleibt ein heißes Pflaster für Stars und Möchtegern-Starlets. Sarah Jessica Parker und auch die große alte Dame von Chanel, Karl Lagerfeld,  marschierten gestern Abend bei der „Mobile Art Chanel“-Party von Zaha Hadid auf. Die Idee des ultra-hippen, reisenden Kunstmuseums war eine Idee von Lagerfeld. Die futuristische Ausstellungshalle ähnelt einer Rauten-Stepptasche. Bis zum Jahr 2010 wird das mobile Chanel-Museum noch in Los Angeles, London, Moskau und Paris zeitgenössische Kunst zeigen. FOTOS
x

Das könnte Euch auch interessieren