Sarah Lombardi: Jetzt spricht ihre Mutter über deren Seitensprung

Sarah Lombardi: Jetzt spricht ihre Mutter über deren Seitensprung
Sarah Lombardi: Jetzt spricht ihre Mutter über deren Seitensprung

Foto: imago / Future Image

13.05.2021 20:45 Uhr

Es ist schön fünf Jahre her, seit die Liebe zwischen Sarah und Pietro Lombardi, dem wohl bekanntesten DSDS-Paar aller Zeiten, zerbrach. Jetzt spricht Sarahs Mutter sehr offen über den damaligen Seitensprung ihrer Tochter.

Es war das ganz große Glück zwischen dem etwas verplanten Pietro und der bildhübschen Sarah, nachdem sie sich in der Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ kennen und lieben lernten. Die beiden heirateten, bekamen ihren Sohn Alessio und kauften sogar ein Haus für ihre kleine, süße Familie. Dann passierte das, was damals eine ganze Fan-Generation schockte: Sarah Lombardi hatte eine Affäre und das auch noch mit ihrem Ex Michal.

Sarah Lombardi: Jetzt spricht ihre Mutter über deren Seitensprung
Sarah Lombardi: Jetzt spricht ihre Mutter über deren Seitensprung

Foto: Imago / Coldrey

Mama Sonja riet ihr, „an sich zu arbeiten“

Schnell bekam die Sängerin ein Image-Problem, galt bei vielen plötzlich als die verhasste Betrügerin und Rabenmutter. Eine, die in dieser Zeit immer an ihrer Seite war: Mama Sonja. Und die erzählte jetzt zum ersten Mal so richtig, wie sie ihre Tochter nach der Beziehungs-Katastrophe wieder auffangen und ihr beibringen musste, wieder „an sich zu glauben“ und an sich „zu arbeiten“.

„Durch die Phase musste sie durch“

Das Wichtigste, was sie als Mutter für die damals 23-Jährige tun konnte: „Gespräche, immer Auffangen und ihr auch Mut machen, dass das eine Phase ist, wo sie jetzt durch muss. So schlimm sie auch ist“, so Sonja im Gespräch mit „Prominent“.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Sarah lombardi (@sarellax3)

Sarah Lombardi: „Die Mama bleibt immer da“

Auch für Sarah, die übrigens verlobt ist mit ihrem Freund Julian Büscher, war es wichtig, zu wissen, dass sie immer auf ihre Mama zählen konnte. „Zu wissen egal was wegbricht: Die Mama bleibt immer da. Das war für mich eine Erkenntnis und ein Gefühl von Sicherheit. Also, dass ich gedacht hab, die Welt bricht gerade zusammen. Alles fällt in ein Loch, aber ich falle da nicht alleine rein. Da ist noch jemand und die bleibt für immer“, erklärte die Sängerin, die inzwischen wieder verlobt ist.