12.12.2019 10:18 Uhr

Sarah Lombardi: Jetzt stellt sich auch Dieter Bohlen hinter sie

Jurymitglied Sarah Lombardi ist zu Tränen gerührt. Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Sarah Lombardi bekommt von Dieter Bohlen Unterstützung. Es ist schon eine ganze Weile her, dass die Sängerin auf der ‚Deutschland sucht den Superstar‚-Bühne stand. 2011 wurde sie hinter ihrem Freund, späteren Ehemann und heute Ex-Mann Pietro Zweitplatzierte.

Dieser war in der letzten Staffel von ‚DSDS‘ als Juror mit dabei, aber auch Sarahs Talent hat Dieter nicht vergessen, weshalb er sie in die Jury von ‚Das Supertalent‚ holte. Den Hate im Netz versteht er überhaupt nicht.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Sarah lombardi (@sarellax3) am Aug 17, 2019 um 4:27 PDT

Kein leichter Job?

Bereits nach der ersten Sendung wurde die hübsche Brünette von vielen Seiten kritisiert und noch heute heißt es in einigen Kommentaren, dass sie nicht in das Format passe.

Dieter sieht das allerdings ganz anders, denn er erklärt, warum der Job von Sarah so schwierig ist. „Sarah habe ich ja auch zum ‚Supertalent‘ geholt. Und ich finde, dass sie ihre Sache wirklich gut gemacht hat, dafür, dass sie so jung ist und das noch nie gemacht hat.“ Außerdem stelle sich Sarah in jeder Sendung noch einer ganz anderen Herausforderung: ihren Kollegen.

Im Interview mit dem ‚OK!‘-Magazin gesteht Dieter ein: „Der Job da zwischen Bruce und mir ist nicht leicht. Wir sind da die alten Platzhirsche und jeder weiß, wir schmeißen uns da die Bälle zu. Da in der Mitte zu sitzen, ist gar nicht so leicht.“