Montag, 20. Mai 2019 21:56 Uhr

Sarah Lombardi: „Manchmal bin ich völlig überfordert“

Für Sarah Lombardi, die zusammen mit Pietro den 3-jährigen Sohn Alessio hat, kann das Muttersein ziemlich anstrengend werden. Die Schönheit drehte gerade auf ‚Traumschiff‘ das erste Mal als Schauspielerin und wird außerdem bald mit Dieter Bohlen in der Jury von ‚Das Supertalent‘ zusammenarbeiten.

Sarah Lombardi: "Manchmal bin ich völlig überfordert"

Foto: Becher/WENN.com

Auf Instagram teilte Sarah nun ein Bild, das die kleine Hand ihres Sohnes zeigt, die auf ihrer liegt. Auch zu sehen sind die Fischarmbänder, die beide tragen – Sarah trägt eins in Weiß und ihr niedlicher Nachwuchs hat eines in Blau an. Die Mutter versucht zwar trotz ihres vollen Terminkalenders eine wundervolle Mama zu sein, was ihr jedoch nicht immer gelingt.

Tapferer Alessio

Nun gab sie auf ihrer Social-Media-Plattform Instagram zu, dass es für sie nicht immer einfach ist, Powerfrau und Super-Mama zugleich zu sein. Unter ihrem Schnappschuss schrieb die Sängerin: „Ja, ich gebe zu, manchmal war ich völlig überfordert und bin es auch heute noch ab und zu.“

Quelle: instagram.com

In schwierigen Momenten soll ihr ihr kleiner Schatz bereits oft geholfen haben und sich wie ein Vorbild verhalten haben: „Manchmal wünschte ich mir, ich wäre genauso stark wie du. Du hast in deinen ersten Lebenstagen deine Heldengeschichte schon geschrieben, dein Löwenherz bewiesen.“

Papa Pietro Lombardi stimmte Sarahs Post in den Kommentaren mit einem Herz-Emoji zu.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren