Mittwoch, 18. Juli 2018 09:36 Uhr

Sasha will bei der Geburt dabei sein

Der Baby-Countdown für den neuerdings deutsch singenden Popstar Sasha (46) und Ehefrau Julia (38), die im fünften Monat schwanger ist, läuft auf Hochtouren.

Sasha will bei der Geburt dabei sein

Foto: WENN.com

Der Sänger machte auch ein bemerkenswertes Geständnis: „Ja, fürs Baby mache ich endlich den Führerschein!“. Das verriet er im Interview mitder Illustrierten ‚Gala‘. Noch wichtiger ist ihm bei der Planung die emotionale Bindung direkt nach der Geburt. Sasha: „Ich will auf jeden Fall dabei sein. Ich finde es toll, wenn ich mein Kind gleich auf den Arm nehmen kann. Diesen ,Bonding-Moment‘ möchte ich nicht verpassen.“

Umzug

Es gibt noch mehr einschneidende Veränderungen. Jüngst verriet der 46-Jährige, dass er nach 15 Jahren in der Schanze in Hamburg umziehen wolle. „Es wird ein Grundstück mit Häuschen drauf. Wir wollen einen Garten haben“, sagte er der ‚Hamburger Morgenpost‚. „Das klingt spießig, aber es geht einfach darum, gleich im Grünen zu sein, wenn man vor die Tür geht.“

Quelle: instagram.com

Hin und wieder besucht er seinen Bruder, der als Physiotherapeut in Berlin arbeitet: „Der ist das, was ich mal werden wollte. Als ich mit 16 von der Schule abgehen wollte, habe ich mir im Berufsinformationszentrum angeguckt, was es so für Jobs für mich als Schulabbrecher gäbe.“ (KT)

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren