Freitag, 27. Januar 2012 10:05 Uhr

Sauberfrau Selena Gomez spielt in neuem Film Bankräuberin

Los Angeles. Justin-Bieber-Freundin Selena Gomez will sich mit ihrem nächsten Film von ihrem braven Image lösen. Die 19-jährige Schauspielerin und Sängerin wird für ‚Spring Breakers‘ in die Rolle eines Mädchens schlüpfen, das gemeinsam mit seinen Freundinnen Geld für einen Urlaub braucht und deshalb eine Bank überfällt.

„Sie ist etwas zahmer als die anderen, aber hat auch ihre verrückten Seiten“, beschreibt Gomez ihren Charakter im Interview mit ‚E! News‘. „Sie fährt mit ihren Freundinnen in den Frühlingsurlaub und gerät in ganz große Schwierigkeit. Sie feiern und trinken. Und irgendwie kommen sie dann in den Knast.“

Um die Rolle zu ergattern, habe sie sich indes direkt an den Regisseur Harmony Korine (‚Kids‘) gewandt, wie die Freundin von Justin Bieber verrät. „[Der Film] ist etwas eigen, aber lustig. Ich habe um die Rolle gekämpft. Ich bin extra nach Nashville geflogen und habe ihm gesagt, dass ich die Rolle will!“

Für ‚Spring Break‘ wird Gomez neben James Franco, Vanessa Hudgens und Emma Roberts vor die Kamera treten.
Kürzlich kündigte die einstige Disney-Darstellerin (‚Die Zauberer vom Waverly Place‘) an, ihre Musikkarriere zugunsten der Schauspielerei vorerst auf Eis legen zu wollen. „Ich werde meine Südamerika-Tour machen, worauf ich mich freue und dann werde ich eine kleine Pause von der Musik nehmen und zwei Filme machen, was wahrscheinlich die meiste Zeit meines Jahres einnehmen wird“, gab sie gegenüber ‚Front Row Live‘ bekannt. Lange könne sie sich allerdings nicht von der Musik losreißen. So wolle sie Ende des Jahres ins Studio zurückkehren und ihr viertes Album aufnehmen. (Bang)

Foto: wenn.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren