Dienstag, 5. Juli 2011 13:35 Uhr

Scarlett Johansson und Colin Firth in Kunstraub-Film?

London. Colin Firth und Scarlett Johansson stehen für den Film ‚Trance‘ von Danny Boyle im Gespräch. Der Oscar-Gewinner soll Michael Fassbender in dem Thriller, in dem es um einen Kunstraub geht, ersetzen, während Johansson die Rolle einer Frau namens Elizabeth einnehmen könnte.

Ursprünglich wurde davon ausgegangen, dass James McAvoy, der in ‚X-Men: Erste Entscheidung‘ zu sehen ist, die Rolle übernehmen wird, dieser wurde jedoch für einen anderen Part des Streifens gecastet und wie ‚Twitch Film‘ berichtet, soll ‚Slumdog Millionaire‘-Regisseur Danny Boyle den Briten Firth unbedingt dabei haben wollen.

Die ‚Lost in Translation‘-Darstellerin Johansson muss indes gemeinsam mit den Schauspielerinnen Zoe Saldana und Melanie Thierry auf die Rolle hoffen. Sollte sie diese bekommen, wäre das der zweite Film, in dem sie und Firth nach ‚Das Mädchen mit dem Perlenohrring‘ gemeinsam zu sehen wären.
Über den Inhalt des neuen Films ist bisher nur wenig bekannt, es wird jedoch davon ausgegangen, dass er 2013 veröffentlicht wird.

Seitdem der ‚The King’s Speech‘-Star in diesem Jahr den Oscar gewann, konnte Firth bereits eine Hauptrolle an der Seite von Cameron Diaz in ‚Gambit‘ ergattern und wird bald in dem Drama ‚Dame, König, As, Spion‘ zu sehen sein, für das er mit Gary Oldman, Tom Hardy und Benedict Cumberbatch vor der Kamera stand. (Bang)

Fotos: wenn.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren