04.11.2020 21:45 Uhr

Scarlett Johansson: Mit der Hochzeitsplanung ging es ganz schnell

Scarlett Johansson und Colin Jost planten ihren großen Tag in "ein paar Wochen".

imago images / UPI Photo

Die 35-jährige Schauspielerin und der Komiker Colin Jost (38) haben sich kürzlich das Ja-Wort gegeben. Die Überraschungshochzeit sei eine intime Zeremonie unter Berücksichtigung der Corona-Regeln gewesen. Und die Planung der Hochzeit soll laut einem Insider nur „ein paar Wochen“ in Anspruch genommen haben.

Hochzeit im kleinen Kreis

Gegenüber dem Magazin ‚People‘ erklärte der Wissende über die Hochzeit nun: „Sie planten die Hochzeit in ein paar Wochen. Nur enge Freunde und Familie nahmen daran teil.“ Ein weiterer Insider fügte hinzu: „Sie wollten eine ruhige, private Zeremonie mit ihren engen Freunden und ihrer Familie, und sie haben es durchgezogen.”

Sie haben es nicht selbst verkündet

Die freudigen Neuigkeiten von ihrer Hochzeit ließ das Paar von der Hilfsorganisation Meals on Wheels via Instagram verkünden und nutzten die Gelegenheit auch gleich für einen Spendenaufruf. Die ‚Lost in Translation‘-Darstellerin und Jost waren seit mehr als einem Jahr verlobt. Jost ist Comedian und steht regelmäßig in der Comedy-Sendung ‚Saturday Night Live‘ vor der Kamera.

Das ist Colin Jost

Der Komiker Jost, der regelmäßig in der Comedy-Show „Saturday Night Live“ zu sehen ist, und die Schauspielerin zeigten sich 2017 erstmals als Paar. Scarlett Johansson („Lost in Translation“, „Black Widow“) war zuvor mit ihrem Kollegen Ryan Reynolds und dem Journalisten Romain Dauriac verheiratet, mit dem Franzosen hat sie eine sechsjährige Tochter. Für Jost ist es die erste Ehe. (Bang/dpa)