Freitag, 20. Dezember 2013 13:18 Uhr

Scarlett Johansson: Mutter wollte sie vom Schauspieljob abhalten

Scarlett Johanssons Mutter versuchte sie von ihrer Schauspielkarriere abzuhalten.

Scarlett Johansson: Mutter wollte sie vom Schauspieljob abhalten

Die oscarnominierte Schönheit ist eine von Hollywoods profitabelsten weiblichen Stars. Dennoch gesteht sie, dass ihre Mutter Melanie sich nicht sicher war, ob sie mit dem Druck der mörderischen Branche zurecht kommen würde.
Johansson erinnert sich: „Meine Mutter wollte nie wirklich, dass ich mit der Schauspielerei beginne, weil sie Angst hatte, dass es sehr wettbewerbsgetrieben und stressig werden würde – was es auch ist!“

Die hübsche Blondine, liebte es schon als Jugendliche immer zu schauspielern. Dennoch blieben erste Versuche durch Werbespots ins Rampenlicht zu gelangen erfolglos. Melanie nahm Scarlett und ihre Geschwister Vanessa, Adrian und ihren Zwillingsbruder Hunter zu einem Vorsprechen mit. Damals kassierte Johansson allerdings eine Absage. „Der einzige, den sie wollten war mein Bruder Adrian. Ich war total am Boden zerstört. Ich kann immer noch nichts verkaufen. Ich bin furchtbar darin!“

Trotz der vielen Rückschläge verfolgte die Schauspielerin weiter ihren Traum entgegen dem Ratschlag ihrer Mutter. Gegenüber der Zeitschrift ‚Total Film‘ fügt Johansson hinzu: „Als ich noch sehr klein war habe ich gesungen und getanzt. Ich habe jeden möglichen Unterricht genommen. Ich war eines dieser Jazz-Kinder.“ (Bang)

Foto: WENN.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren