Samstag, 21. Mai 2016 12:20 Uhr

Schauspielerpreis 2016 für Claudia Eisinger und Peter Kurth

Claudia Eisinger (‚Mängelexemplar‚) und Peter Kurth (‚Herbert‘) sind mit dem „Deutschen Schauspielerpreis“ ausgezeichnet worden. Sie erhielten die Auszeichnung des Bundesverbandes Schauspiel am Freitagabend in Berlin in der Kategorie Beste Hauptrolle.

Schauspielerpreis 2016 für Claudia Eisinger und Peter Kurth

Neben Eisinger waren für den Kinofilm von Regisseurin und Drehbuchautorin Laura Lackmann als „Beste Schauspielerin Nebenrolle“ Katja Riemann und Laura Tonke nominiert. Für sein Lebenswerk wurde dem 85-jährigen Schauspieler Armin Mueller-Stahl (‚Shine – Der Weg ins Licht‘, ‚Buddenbrooks‘) der Ehrenpreis zugesprochen. Das Schauspieler-Team der Vox-Serie ‚Club der roten Bänder‘ wurde als bestes Ensemble ausgezeichnet, wie der Bundesverband Schauspiel weiter mitteilte.

Bester Schauspieler in einer komödiantischen Rolle wurde Samuel Finzi für den Kinofilm ‚Worst Case Scenario‘. Zum besten Nachwuchstalent wurde Louis Hofmann für seine Rolle in dem Kino-Drama ‚Freistatt‘ gekürt. Seit dem Jahr 2012 wird der Preis „von Schauspielern für Schauspieler“ verliehen. (dpa/KT)

Foto: AEDT/WENN.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren