Samstag, 13. November 2010 10:15 Uhr

„Schlag den Star“: Marathonmann Joey Kelly schlägt Wrestler Michael

Köln/Unterföhring. Joey Kelly siegt als zweiter Star in der Geschichte von „Schlag den Star“: Seinem Gegner, dem 35-jährigen Wrestler und Gewaltpräventionstrainer Michael aus Köln, geht nach neun Runden die Luft aus.

Starke 17,7 Prozent 14- bis 49-Jährige und 3,02 Millionen beim Gesamtpublikum sehen, wie Kelly im alles entscheidenden letzten Spiel die ruhigere Hand behält. Er schnippt eine Ein-Euro-Münze schneller in ein Glas und damit den Jackpot für die nächste Ausgabe von „Schlag den Star“ am 19. November auf 100.000 Euro. Ein neuer Kandidat tritt dann gegen Boxweltmeister Felix Sturm an.

Spieleprotokoll:

Spiel 1: DAS RECK
Auge in Auge hängen sich Marathonmann Joey und Wrestler Michael an einem Reck gegenüber. Wer zuerst loslässt, verliert. Kelly rutscht weg, 1:0 für Michael.

Spiel 2: BLASROHR
Puste und Zielgenauigkeit gefragt: Mit einem Blasrohr schießen die Duellanten aus acht Metern auf eine Zielscheibe. Wer trifft genauer? Michael erhöht mit ruhiger Hand und festem Blick auf 3:0.

Spiel 3: FLOORBALL
Fünf Minuten Hockey im Studio. Michael pumpt, taumelt, fällt, verletzt sich am Knie und an der Rippe und gibt beim Stand von 6:3 für Joey Kelly schließlich auf. Ausgleich, 3:3.

Spiel 4: WO LIEGT WAS?
Der erschöpfte Michael nimmt sich die Auszeit und zieht den Joker. Stefan Raab tritt beim Geographiequiz gegen Joey an. Der gesuchte Ort muss auf einer Weltkarte angezeigt werden. Der Joker sticht und holt die Punkte für Michael. 7:3.

Spiel 5: DER ZAUN
Acht unterschiedliche Gegenstände müssen durch einen Gitterzaun von unten nach oben gehangelt werden. Joey Kelly ist schneller und geht 8:7 in Führung.

Spiel 6: BADMINTON
Federballduell im „Schlag den Star“-Studio. Joey Kelly gewinnt ein enges Duell und baut die Führung auf 14:7 aus.

Spiel 7: ENGLISCH-FUSSBALL
Eine Art Mühle, nur auf einem Fußballfeld mit drei Pucks. Mit dem Fuß kicken die beiden Duellanten einen der drei Stein jeweils zwischen die beiden anderen hindurch, versuchen ihn so ins Tor zu spielen. Wird daneben gezielt oder ins Aus gespielt, ist der Gegner dran. Michael kickt besser, gleicht aus. 14:14.

Spiel 8: TÖNE MERKEN
Auf einem Touchscreen leuchten mit Tönen unterlegte Felder auf. Die Felder müssen von den Duellanten in der gleichen Reihenfolge, wie aufgeleuchtet, angetippt werden. Wer den ersten Fehler macht, verliert. Wrestler Michael schlägt Musiker Kelly und geht mit 22:14 in Führung.

Spiel 9: DIE MÜNZE
Matchballspiel für beide. Ein Euro entscheidet über 50.000. Eine Münze muss in ein Glas geschnippt werden. Wer bei Nichttreffer des Gegners zuerst trifft, gewinnt das Spiel und den Abend. Joey Kellys Münze zittert, fällt ins Glas. Michael zielt daneben. Kelly gewinnt als erster Star, nächste Woche geht es um 100.000 Euro.

Fotos: ProSieben/ Willi Weber

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren