Schlagersänger Vincent Gross nach Fahrradunfall im Krankenhaus

Vincent Gross bei einem TV-Auftritt. (hub/spot)
Vincent Gross bei einem TV-Auftritt. (hub/spot)

imago/STAR-MEDIA

04.07.2021 15:12 Uhr

Der Schweizer Sänger Vincent Gross meldet sich aus dem Krankenhaus bei seinen Fans. Er hatte einen Fahrradunfall - und "Glück im Unglück", erklärte er auf Instagram.

Der Schweizer Sänger Vincent Gross (24) ist im Krankenhaus. Auf Instagram postete der Musiker ein kurzes Video, in dem er in der Klinik mit einem Infusionsständer zu sehen ist. „So war das nicht geplant“, sagt der Schlagerstar darin. Deutlich zu erkennen sind Schürfwunden in seinem Gesicht.

View this post on Instagram A post shared by VINCENT GROSS ??/?? (@vincentgross)

Zu dem Video erklärte er auch, wie es zu seinen Verletzungen kam: Ein gemietetes Fahrrad habe „bei voller Fahrt blockiert und ich bin ungebremst über den Lenker geflogen…“ Und der 24-Jährige fügt hinzu: „Hab von Kopf bis Fuß blaue Flecken, Schürfungen, Blessuren, Fäden, Schwellungen und eine Gehirnerschütterung. Glück im Unglück und ein Merci an die Basler Polizei, die gleich um die Ecke kam und an meinen grandiosen Fahrradhelm!!!“

Genesungswünsche der Kollegen

In den Kommentaren zu dem Instagram-Beitrag finden sich nicht nur Genesungswünsche von Fans, sondern auch von prominenten Kollegen. „DSDS“-Star Prince Damien (30) schrieb: „Du armer! Gute Besserung“. Singer- und Songwriterin Julia Kautz (40) fügte hinzu: „Oh Gott, du Armer!“ Auch Linda Fäh (33) und Ella Endlich (37) wünschen Vincent Gross auf Instagram gute Besserung.