29.09.2020 10:16 Uhr

Schwangere Chrissy Teigen benötigt Bluttransfusionen im Krankenhaus

Die Nachricht schockte ihre Fans: Chrissy Teigen musste mit starken Blutungen ins Krankenhaus eingeliefert werden. Nun gab das Model aber Entwarnung.

ImagePressAgency/Imagecollet.com

Das Model Chrissy Teigen (34), das derzeit mit dem dritten gemeinsamen Kind von Musiker John Legend (41, „Bigger Love“) schwanger ist, musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. Starke Blutungen hätten dies unumgänglich gemacht, wie der Star selbst enthüllte. Zahlreiche Fans der 34-Jährigen machten sich daraufhin natürlich große Sorgen um das ungeborene Kind und die werdende Mutter. Doch auf ihre gewohnt flapsige Art gab Teigen via Instagram bereits Entwarnung.

Quelle: instagram.com

Dort schreibt sie: „Hallo aus dem Krankenhaus. Ich bekomme gleich meine zweite Bluttransfusion, was wirklich, wirklich, wirklich dramatischer klingt, als es tatsächlich ist. (…) Das Baby und ich sind komplett wohlauf, ich vermisse gerade nur die kleinen Dinge im Leben wie laufen… kochen… mit den anderen Lausern zu spielen.“ Ihre Tochter Luna ist vier Jahre alt, deren Brüderchen Miles ist zwei.

Dazu veröffentlichte sie ein älteres Bild, das offenbar zum Jahreswechsel von 2019 auf 2020 entstanden ist. Als hätte sie damals bereits gewusst, was in den kommenden Monaten auf die Menschheit zukommen würde, blickt sie auf dem Foto trotz „Happy New Year“-Kopfschmuck höchst skeptisch drein. „Ich habe diese Perle zum Start von 2020 ausgegraben. Jetzt ergibt alles Sinn!“, so ihre Bildbeschreibung. Über zahlreiche Instagram-Storys aus dem Krankenbett hält sie ihre über 31 Millionen Follower zudem beinahe stündlich über ihren Zustand auf dem Laufenden.

(stk/spot)

Das könnte Euch auch interessieren