Schwangere Janni Hönscheid musste den Krankenwagen rufen

Peer Kusmagk und Janni Hönscheid im Jahr 2019. (wue/spot)
Peer Kusmagk und Janni Hönscheid im Jahr 2019. (wue/spot)

imago images/Future Image

09.08.2021 20:39 Uhr

Die derzeit mit ihrem dritten Kind schwangere Janni Hönscheid musste kürzlich mit einem Krankenwagen ins Hospital gebracht werden, wie sie jetzt erzählt.

Janni Hönscheid (30), die gerade mit ihrem dritten Kind schwanger ist, musste kürzlich überraschend in eine Klinik gebracht werden, wie sie zu einem Bild bei Instagram verrät, das sie in einem Krankenhausbett zeigt. „Vor zwei Nächten ging es mir nachts nicht gut und ich musste einen Krankenwagen rufen“, erzählt die Surferin.

View this post on Instagram A post shared by Janni und ihre Bande (@thehappytribe)

Sie kann Entwarnung geben

Doch glücklicherweise war alles „halb so wild“, wie sie es sich ausgemalt hatte – auch wenn sie in ein Krankenhaus gebracht worden war, an das sie „nicht allzu gute Erinnerungen“ hatte. Hönscheid verrät zwar nicht, was passiert war, aber „alle Menschen waren lieber als erwartet, die Ursache war letztendlich nicht dramatisch“. Sie sei „voller Dankbarkeit, dass es so viele Menschen gibt, die einem helfen wollen“. Das Personal, von dem sie betreut wurde, sei „sehr bemüht und liebevoll“ gewesen. Die 30-Jährige müsse jetzt allerdings „noch strikter“ mit ihrer Bettruhe sein.

Hönscheid und ihr Ehemann Peer Kusmagk (46) hatten im April bestätigt, dass ihre „Familie weit wächst“. Die beiden lernten sich 2016 bei den Dreharbeiten für die Show „Adam sucht Eva – Promis im Paradies“ kennen. Im Sommer 2017 kam ihr Sohn Emil-Ocean zur Welt, 2019 folgte Tochter Yoko.