05.10.2020 18:30 Uhr

Schwangere Joss Stone spricht über Ängste vor der Geburt

Joss Stone hat in ihrem Podcast über ihr Dasein als werdende Mutter gesprochen und verraten, dass sie in der 17. Schwangerschaftswoche sei und bereits Panik vor ihrer ersten Geburt habe.

Landmark Media/ImageCollect

Die britische Soulsängerin Joss Stone (33) hat in ihrem Podcast „A Cuppa Happy“ über ihre erste Schwangerschaft gesprochen. Im Gespräch mit Food-Influencerin und Unternehmerin Ella Mills (29, „Deliciously Ella“), die derzeit ihr zweites Töchterchen erwartet, erzählt Stone: „Ich bekomme auch ein kleines Baby. Ich freue mich so sehr, mit dir darüber reden zu können, weil ich nicht viele schwangere Frauen kenne.“ Sie sei in der 17. Schwangerschaftswoche und es habe gerade aufgehört, dass sie die ganze Zeit Übelkeit verspüre.

Zudem verriet Stone, dass sie den Gedanken an die Geburt schrecklich finde. „Ich bin einmal mitten in der Nacht aufgewacht und dachte: ‚Oh mein Gott, ich habe wirklich Angst!“ Ich habe einfach große Angst, es aus mir rauspressen zu müssen.“ Ihr Freund Cody habe sie beruhigen wollen und sagte zu ihr, dass der Schmerz nur temporär sei. „Ich entgegnete ihm nur: ‚Es ist Horror, lass mich alleine, ich werde jetzt einfach weinen'“, sagte Stone mit einem Lachen. Im September hatte die Sängerin ihre Schwangerschaft bereits auf Instagram angedeutet.

View this post on Instagram @weledauk #cuppahappy #goodnews #BSL it’s never too late to learn something new . A post shared by Joss Stone (@jossstone) on Sep 14, 2020 at 7:20am PDT

(jom/spot)