Schwarzenegger: Die Enkelin lässt ihn alt aussehen

Schwarzenegger: Die Enkelin lässt ihn alt aussehen
Schwarzenegger: Die Enkelin lässt ihn alt aussehen

© IMAGO / SKATA

27.04.2021 21:59 Uhr

Arnold Schwarzenegger enthüllte, dass er sich wegen seiner kleinen Enkelin alt fühlen würde.

Der 73-jährige Schauspieler begrüßt die Herausforderung, bei der Erziehung der niedlichen Lyla, die das Töchterchen von seiner Tochter Katherine Schwarzenegger und dem Darstellerkollegen Chris Pratt ist, mitzuhelfen.

„Ein wunderschönes Baby“

Arnold Schwarzenegger gibt jedoch zu, dass er sich dadurch auch seinem Alter entsprechend fühlen würde. Der ehemalige Gouverneur von Kalifornien erklärte bei „Jimmy Kimmel Live!“: „Die einzige Sache ist, dass ich mich alt fühle, wenn ich darüber nachdenke, mir denke, ‚Jetzt habe ich eine Enkelin‘. Aber es ist wirklich großartig, ein Enkelkind zu haben. Es ist ein wunderschönes, wunderschönes Baby – Baby Lyla – und ich bin sehr stolz auf Katherine und Chris. Als Eltern sind sie zusammen wirklich großartig.”

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Katherine Schwarzenegger (@katherineschwarzenegger)

Schwarzenegger über seine Vater-Rolle

Der ’Terminator’-Star, der neben Katherine auch die Kinder Joseph (23), Christopher (23), Patrick (27) und Christina (29) hat, erzählte über seine Rolle als Vater: „Als meine Kids aufwuchsen, habe ich mich beteiligt und das hat ganz viel Spaß gemacht, das zu tun. Aber Lyla habe ich nie die Windeln gewechselt, weil ich denke, dass da Katherine die Expertin ist. Sie meint einfach immer dann, wenn man das Baby berührt, ‚Oh mein Gott! Oh, Gott! So macht man das.'“ (Bang)