Schwedisches Königspaar hat sich gegen Corona impfen lassen

König Carl XVI. Gustaf von Schweden hat die erste Dosis seiner Corona-Impfung erhalten. (rto/spot)

Sara Friberg / Kungl.

15.01.2021 17:35 Uhr

König Carl XVI. Gustaf und Königin Silvia von Schweden haben die erste Dosis ihrer Corona-Impfung erhalten. Sie hoffen, dass viele Schweden ihrem Beispiel folgen.

König Carl XVI. Gustaf (74) und Königin Silvia (77) von Schweden sind gegen das Coronavirus geimpft worden. Wie das Könighaus mitteilte, habe das Königspaar am heutigen Freitag (15. Januar) auf Anraten ihres Leibarztes die erste Impfdosis verabreicht bekommen. Die Prozedur fand demnach auf Schloss Stenhammar westlich von Stockholm statt, wo König Carl XVI. Gustaf und Königin Silvia zurzeit leben.

„Die Impfung gegen Covid-19 ist derzeit in unserem Land im Gange. Ich hoffe, dass jeder, der in den kommenden Monaten die Möglichkeit hat, sich impfen zu lassen, dies tut, damit wir gemeinsam und so schnell wie möglich diese schwierige Zeit überstehen können“, erklärte König Carl XVI. Gustaf.

Corona-Fall bei den schwedischen Royals

Die schwedische Regierung hatte seit Ausbruch der Corona-Pandemie im Ländervergleich deutlich weniger strenge Coronamaßnahmen ergriffen und lange auf Empfehlungen für seine Bürger gesetzt. In Schweden wurden bislang 518.000 Infektionsfälle nachgewiesen. Das Land verzeichnet mittlerweile mehr als 10.000 Menschen, die an den Folgen einer Covid-19-Erkrankung gestorben sind. Kurz vor Weihnachten erklärte König Carl XVI. Gustaf in einem Interview mit dem öffentlich-rechtlichen Fernsehsender SVT den schwedischen Sonderweg als „gescheitert“.

Auch in der Familie des schwedischen Monarchen gab es zwei Corona-Fälle. Sein Sohn Prinz Carl Philip von Schweden (41) und dessen Ehefrau Prinzessin Sofia (36) hatten sich Ende November nach einer Corona-Infektion mit milden Grippesymptomen in Quarantäne begeben und sind mittlerweile genesen. Bei Kronprinzessin Victoria (43), ihrem Ehemann Daniel von Schweden (47), König Carl Gustaf XVI. und Königin Silvia fiel ein anschließender Test negativ aus.

(rto/spot)