Donnerstag, 10. Januar 2019 09:11 Uhr

Schwesta Ewa: Das Kind ist da und so heißt sie

Foto: AEDT/WENN.com

Erst im November überraschte Schwesta Ewa mit der frohen Botschaft, dass sie ein Kind erwartet. Nun ist das kleine Mädchen da. Das pikante: Die Skandal-Rapperin wird ihr Mutterglück nicht lang sorgenfrei genießen können, sie muss ins Gefängnis.

Quelle: instagram.com

Erst einmal verkündete die Rapperin die Geburt ihrer Tochter auf Instagram, postete ein Bild von sich mit dem Säugling aus dem Krankenhaus und schrieb: „Das Schönste auf der Welt ist umsonst und doch unbezahlbar. Aaliyah Jeyla – ich werde dich immer beschützen, mein Herz.“

Sie muss ins Gefängnis

Die Kleine kam am 9. Januar zu Welt und schein kerngesund zu sein. Wer der Vater ihres Kindes ist, verriet Schwesta Ewa aktuell noch nicht.

Quelle: instagram.com

Schon bald könnte es dann heißen: Bye, bye Freiheit. Die Ex-Prostituierte wurde im Sommer 2017 zu zwei Jahren und sechs Monaten Haft verurteilt, u.a. wegen Körperverletzung, Steuerhinterziehung und sexueller Verführung Minderjähriger. Die Revisionsverhandlung ist für den 28. Februar angesetzt.

Sollte Schwesta Ewa ihre Haft antreten, wird sie gemeinsam mit ihrer Tochter in einer Mutter-Kind-Abteilung der JVA III in Frankfurt-Preungesheim einziehen.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren