Dienstag, 16. Februar 2010 08:59 Uhr

Scorsese plant mit Robert DeNiro Fortsetzung von „Taxi Driver“

Regisseur Martin Scorsese (67) und Robert De Niro (66) planen eine Fortsetzung ihres Film- Hits von 1976 Film ‚Taxi Driver‘. Das besagen Gerüchte, nach dem Besuch von Martin Scorsese bei den Filmfestspielen in Berlin. Scorsese verriet bei der Premiere von ‚Shutter Island‘, dass er mit De Niro einen Film drehen wolle, der in der Welt des organisierten Verbrechens angesiedelt ist. Scorsese will dabei auch den dänischen Regisseur Lars von Trier involvieren. Eine offizielle Bestätigung solle demnächst erfolgen.
Scorsesese beschäftige sich seit Jahren mit einer Fortsetzung. Drehbuchautor Paul Schreader sagte der ‚New York Post‘: „Ich habe mit Martin Scorsese über eine Fortsetzung von ‚Taxi Driver‘ gesprochen, in der Travis Bickle älter ist.“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren