Montag, 16. Mai 2011 19:48 Uhr

Sean Penn: Neue Beziehung sorgt für Familienzwist

Los Angeles. Sean Penns Tochter stört angeblich das neue Liebesglück ihres Vaters. Die 20-jährige Dylan, die der Schauspieler aus seiner geschiedenen Ehe mit Robin Wright hat, ist Berichten zufolge von der Beziehung ihres Vaters zu der 26-jährigen Johansson schockiert – vor allem nachdem die ‚Iron Man‘-Darstellerin jüngst zu Penn in dessen Haus gezogen ist.

„Dylan ist der Kragen geplatzt und sie hat ihm gesagt, dass er sich seinem Alter entsprechend benehmen soll“, berichtet ein Nahestehender dem ‚Now‘-Magazin.

Doch nicht nur in Liebessachen, sollen Johansson und der 50-jährige Hollywood-Star, der zur Stunde in Cannes weilt, sich näher gekommen sein. Inzwischen managt Penn angeblich auch den beruflichen Werdegang der Leinwand-Schönheit – was zuvor die Aufgabe ihrer Mutter Melanie war. „Scarlett glaubt, dass er auf Wasser laufen kann“, beschreibt der Insider das Ausmaß von Johanssons Bewunderung für ihren Lover.

Dieser soll derweil wenig begeistert von der Tatsache sein, dass die Blondine im neuen Superhelden-Film ‚The Avengers‘ nur eine Nebenrolle spielen wird. „Er sagt, dass sie zu viel mehr fähig ist, und nennt sie seine Muse.“

Im April wurde berichtet, dass Johansson, die im letzten Jahr die Trennung von Ryan Reynolds bekannt gab, sich in der Malibu-Villa ihres neuen Freundes eingenistet hat. Ein Insider erklärte dazu, dass das Paar „am liebsten zu Hause“ bleibe, statt sich gemeinsam in der Öffentlichkeit zu zeigen. (Bang)

Foto: wenn.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren