26.04.2020 12:56 Uhr

Sebastian Pannek und Angelina Heger haben trotz Corona in einem Schloss geheiratet

imago images / Future Image

Angelina und Sebastian Pannek haben sich inmitten der Corona-Krise heimlich das Ja-Wort gegeben. Aus diesem Grund hat es bei der Trauung diverse Einschränkungen gegeben, über die das Paar jetzt gesprochen hat.

„Zuvor war es schon sehr stressig. Wir haben im ständigen Austausch mit dem Standesamt gestanden. Am Ende durften nur die engsten Familienmitglieder und die Trauzeugen mit gehörigem Sicherheitsabstand dabei sein“, wie der Ex-Bachelor gegenüber RTL erklärte.

Doch damit die Feier zumindest ein bisschen was von einer Traum-Hochzeit hat, hat es sich der 33-Jährige nicht nehmen lassen, seiner Braut als Location ein Schloss zu organisieren.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von A N G E L I N A (@angelina.pannek) am Apr 24, 2020 um 3:32 PDT

Große Party soll 2021 nachgeholt werden

„Ich bin mit meinem Trauzeugen vorgefahren und habe da auf Angelina gewartet. Ich bin auf dem Schlossplatz gestanden und konnte nicht sehen, von wo sie kommt. Irgendwann durfte ich mich umdrehen und da stand sie dann plötzlich. Sie sah aus wie eine Königin.“

„Es war eine Traum-Hochzeit mit wenigen Leuten. Sie war einfach rundum perfekt“, fügte die 28-Jährige hinzu. 2021 soll die Feier aber groß, mit allen Freunden nachgefeiert werden. Dann wird auch das gemeinsame Kind der beiden mit dabei sein, denn Angelina ist derzeit im achten Monat schwanger.