Seehofer und BKA-Chef Münch stellen Kriminalstatistik 2020 vor

Bundesinnenminister Horst Seehofer.
Bundesinnenminister Horst Seehofer.

Fabian Sommer/dpa

15.04.2021 12:32 Uhr

Bei der Vorstellung der Statistik für 2019 vor knapp einem Jahr war deutlich geworden, dass die politisch motivierte Kriminalität in Deutschland insgesamt deutlich zugenommen hatte.

Wie hat sich die Kriminalität in Deutschland im vergangenen Jahr – auch angesichts der besonderen Umstände der Corona-Pandemie – entwickelt?

Diese Frage soll heute bei einer Pressekonferenz in Berlin beantwortet werden. Zur Polizeilichen Kriminalstatistik 2020 nehmen Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU), Holger Münch als Präsident des Bundeskriminalamtes (BKA) und Baden-Württembergs Ressortchef Thomas Strobl als Chef der Innenministerkonferenz (IMK) Stellung. Bei der Vorstellung der Statistik für 2019 vor knapp einem Jahr war deutlich geworden, dass die politisch motivierte Kriminalität in Deutschland insgesamt deutlich zugenommen hatte.