Donnerstag, 4. April 2013 09:01 Uhr

Selena Gomez: Justin Bieber soll sämtliche Szenen mit ihr entfernen

Selena Gomez hat Angst, sie könnte in Justin Biebers geplantem Konzertfilm zu sehen sein.

Nachdem sich die 20-jährige Schauspielerin und Sängerin Ende letzten Jahres von dem kanadischen Popstar trennte, möchte sie nun anscheinend nicht mehr am Leben ihres Ex-Freundes teilhaben. Berichten zufolge hat sie ihm nun sogar befohlen, jegliche Aufnahmen, die er für seinen anstehenden Film hat machen lassen und auf denen sie zu sehen ist, zu verwerfen.

Nickelodeon's 26th Annual Kids' Choice Awards

„Sie hat ihm SMS geschrieben, weil sie total ausgeflippt ist“, enthüllt ein Insider gegenüber ‚HollywoodLife.com‘. „Sie will einfach ihr Leben weiterleben. […] Sie hat klargestellt, dass sie auf keinen Fall in dem Film oder bei den DVD-Extras oder irgendwo zu sehen sein möchte.“
Für den Nachfolger zu Biebers erfolgreichen 3D-Film ‚Never Say Never‘ dreht der 19-Jährige angeblich schon bereits ein Jahr lang. In den Kinos erscheint er voraussichtlich zu Weihnachten.

Von dem Sänger soll sich Gomez derweil sogar belästigt fühlen, wie der Nahestehende weiter verrät. „Er nervt sie total“, heißt es dazu. „Und auf seine Nachrichten reagiert sie eigentlich nur, weil es leichter ist, als mit Belästigung anderer Art klarkommen zu müssen.“ (Bang)

Foto: WENN.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren