Dienstag, 24. Januar 2012 22:50 Uhr

Selena Gomez reist als Unicef-Botschafterin nach Afrika

Los Angeles. Selena Gomez (19) bereitet sich auf eine Reise in den Kongo vor. Sie besucht die vom Krieg zerrüttete Republik im Rahmen ihrer humanitären Arbeit für das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen (UNICEF). Seit zwei Jahren ist die Sängerin und Schauspielerin Unicef-Botschafterin und war i8n dieser Mission schon in Ghana und Chile.

Im vergangenen Monat performte der Teenie-Star für UNICEF und sammelte 200.000 Dollar für einen guten Zweck.

Nebenbei gab sie auch gleich noch ihre Reise in den Kongo bekannt, nach einem Wort der Ermutigung von Musikerkollegen Joel Madden, der ebenfalls Unicef-Botschafter ist. Gomez erzählte E! Online: „Wir waren erst in Ghana und dann in Chile. Im April werden wir dahin gehen, wo es schlimmer ist…in den Kongo… Die ersten Reisen waren leicht für mich.“ Sie fügte hinzu: „Ich habe mit Joel Madden gesprochen und er arbeitet auch mit Unicef zusammen und war auch schon im Kongo. Er sagte, dass es das intensivste war, was er je in seinem Leben gemacht hat. Und das Beste, was er jemals getan hat.“

Selena Gomez gab außerdem vor kurzem bekannt, dass sie sich aus dem Musikgeschäft vorerst zurückziehen wird.

Foto: wenn.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren