Donnerstag, 1. August 2019 14:40 Uhr

Selma Blair: Schlafstörungen machen ihr das Leben zur Hölle

Foto: imago images / UPI Photo

Selma Blair hat Schlafstörungen. Die 47-Jährige leidet an Multiple Sclerose, auch kurz MS genannt, und war von der Diagnose im letzten Jahr bis zum jetzigen Zeitpunkt sehr offen mit ihrer Krankheit. So auch bei diesem neuen Thema, dass die Schauspielerin am Mittwoch (31. Juli) ansprach.

Selma Blair: Schlafstörungen machen ihr Leben zur Hölle

Foto: imago images / UPI Photo

Wegen der Autoimmunkrankheit, bei der das zentrale Nervensystem angegriffen wird, kann sie nun nicht mehr richtig schlafen. Auf ihrem Instagram-Account postete die hübsche Blondine ein Bild von ihren mit blauen Flecken übersäten Beinen in einer Badewanne.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Selma Blair (@selmablair) am Jul 31, 2019 um 12:39 PDT

„Ich möchte weinen. Ich will meine Mama“

Dazu schrieb die Mutter eines acht Jahre alten Sohnes: „Schlaflosigkeit. Ich bin wie ein Baby, das man aufweckt. Ängstlich und ich möchte weinen. Ich will meine Mama. Das tue ich wirklich. Ich werde ein Bad nehmen. Und weinen. Der Anfang ist schwer. Daran muss ich mich erinnern. #hsct #baby“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Selma Blair (@selmablair) am Jul 30, 2019 um 3:59 PDT

Die Fans leiden mit ihrem Idol und schreiben mutmachende Nachrichten in die Kommentare unter dem Bild, besonders da der Star erst vor kurzem eine intensive Behandlung gegen die Krankheit abschloss und mit neuer Motivation nach vorne blickte: „Ich werde aus der Behandlung von einem unglaublichen Team aus Krankenschwestern und Technikern und eines visionären Doktors entlassen, die an meine Heilung genau so sehr glauben wie ich.“ Hoffentlich hält die Powerfrau auch in Zukunft an diesem Glauben fest.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren