Freitag, 8. März 2019 18:50 Uhr

Selma Blair schreibt rührenden Post über ihre Krankheit

Foto: Sheri Determan/WENN.com

Selma Blair versucht, jeden Moment ihres Lebens nach ihrer MS-Diagnose zu schätzen. Die 46 Jahre alte Schauspielerin teilte einen offenen Instagram-Beitrag, in dem sie ihre frühen Erfahrungen mit der Krankheit reflektierte. So gestand Selma, die den siebenjährigen Arthur alleine großzieht, dass sie schon längere Zeit mit verschiedenen Symptomen zu kämpfen hatte, jedoch wusste sie einfach nicht, was los war.

Selma Blair schreibt rührenden Post über ihre Krankheit

Foto: Sheri Determan/WENN.com

Multiple Sklerose ist eine Erkrankung, die das zentrale Nervensystem betrifft und den Informationsfluss im Gehirn oder zwischen Gehirn und Körper stören kann. Der Leinwand-Star, der aus Filmen wie ‚Eiskalte Engel‚ oder ‚Hellboy‘ bekannt ist, postete auf Instagram ein altes Bild von sich, auf dem er draußen in einem Restaurant sitzt.

Quelle: instagram.com

„Das ist es, was dieses wunderbare Leben bringen kann“

Dazu schrieb Blair die Worte: „Eine schöne Sommernacht in Miami. Meine Krankheit war schon in vollem Gange. Ich wusste nicht, was los war. Aber ich saß draußen und hatte ein herrliches Abendessen mit meiner lieben Freundin. Alles, was wir haben, ist das Jetzt. Dies ist die Vergangenheit. Aber ich erinnere mich, dass ich wusste, dass ich einfach nur die Wärme in der Brise fühlen konnte. Das Geschenk dieser Reise. Unter dem Tisch war mein Bein taub. Ich konnte nicht wach bleiben und meine rechte Hand konnte meinen Mund nicht finden. Aber ich war glücklich. Mein Sohn schläft neben mir. Ich höre, wie er atmet. Das [Atmen] von einer zarten Seele, einem kleinen Jungen, der voller Energie aufwacht. Ich werde mich neben ihm zusammenrollen. Denn das ist es, was dieses wunderbare Leben bringen kann. Das Jetzt. Das Jetzt liebe ich. Also… gute Nacht.“

Quelle: instagram.com

Im Oktober vergangenen Jahres erhielt die schöne Schauspielerin die Diagnose der Krankheit – teilte jedoch mit, bereits seit 15 Jahren Symptome gehabt zu haben. Ihren ersten öffentlichen Auftritt seit der Schocknachricht hatte Blair dann bei der ‚Vanity Fair‘-Oscarparty vergangenen Monat in Beverly Hills – sie erschien mit einem Gehstock.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren