06.05.2020 19:00 Uhr

Seltener Schnappschuss: Katie Price zeigt alle Kinder!

imago images / ZUMA Press

Vom Boxenluder zur Supermama: Katie Price (41) zeigt ausnahmsweise mal nicht ihre Kurven, sondern ihre Kinder!

Die 41-Jährige postete jetzt zwei Schnappschüsse mit absolutem Seltenheitswert, auf denen sie mit allen ihren Kindern zu sehen ist. Zwei Töchter und drei Söhne komplettieren die Patchwork-Familie Price.

Quelle: instagram.com

Gestatten – von links: Princess Tiaamii Crystal Esther Andre, Bunny Hayler, Jett Riviera Hayler, Harvey Price, Junior Savva Andreas André – und mittendrin Mama Katie.

„Meine Welt“, kommentiert die Skandalnudel stolz ihre Orgelpfeifen. Direkt neben ihr, läuft ihr blinder und geistig behinderter Sohn Harvey (17), der aus Katies Beziehung mit dem Fußballer Dwight York stammt.

Mit Ex-Ehemann Peter André hat Katie den Sohn Junior Savva Andreas André (14) und die Tochter Princess Tiaamii Crystal Esther (12). Der Vater der beiden Kleinsten Jett (6) und Bunny (5) ist Stripper Kieran Hayler.

Quelle: instagram.com

Seit zehn Jahren im Abwärtsflug

Sieht nach perfekter Patchwork-Harmonie aus, doch der Schein trügt. Eigentlich befindet sich der britische TV-Star seit über zehn Jahren im absoluten Abwärtsflug: Drei gescheiterte Ehen, verpfuschte Beauty-OPs, jahrelanger Drogen- und Alkoholmissbrauch, eine Krebserkrankung und der finanzielle Bankrott. Bislang hat sich Katie immer als Stehaufmännchen irgendwie durchgeschlagen. Doch nicht ohne Folgen.

Quelle: instagram.com

In einem Teaser zur neuen Folge ihrer Reality-TV-Show „My Crazy Life“ verrät die 41-Jährige, wie sehr die letzten Jahre an ihr gezerrt haben. „Ich war in der Hölle und zurück.” Teilweise wußte Katie keinen Ausweg mehr: „Es kam zu dem Punkt, an dem ich mich umbringen wollte.“ Der einzige Grund, es nicht zu tun: ihre Kinder.

Doch es geht zum Glück wieder aufwärts: „Ich beginne langsam, mich wieder wie ich selbst zu fühlen.“ Der Grund für das komplett neue Lebensgefühl: „Vier Wochen im Krankenhaus und eine intensive Therapie, die für den Rest meines Lebens andauern wird, haben mir dabei geholfen, wieder ich selbst zu sein.“

Sie ist nun bereit, sich ihren Dämonen zu stellen.

Das könnte Euch auch interessieren