StarsSenna Gammour: 16 Jahre später – das ist aus der Band Monrose geworden

Senna Gammour: Schöner als Kim Kardashian
Senna Gammour: Schöner als Kim Kardashian

imago images / Future Image

Bang ShowbizBang Showbiz | 25.11.2022, 08:00 Uhr

16 Jahre ist es mittlerweile her, seit die beliebte Girlgroup gegründet wurde. Auf Instagram wirft die Senna Gammour einen Blick zurück.

Senna Gammour erinnert sich mit einem emotionalen Instagram-Post an die Zeit mit Monrose zurück.

Am 23. November 2006 wurde die Girlgroup in der Castingshow „Popstars“ zusammengestellt. In den folgenden Jahren eroberte Senna zusammen mit ihren Bandkolleginnen Mandy Capristo und Bahar Kizil die Charts. Ihre bekanntesten Hits waren wohl die Singles „Shame“ und „Hot Summer“, mit denen sie ihren Fans gehörig einheizten.

„Beste Zeit mit meinen Mädels“

Umso größer war der Schock, als sich Monrose 2011 trennten. 16 Jahre später wirft Senna nun einen nostalgischen Blick zurück. „Rückblickend hatte ich die beste Zeit mit meinen Mädels. Ich hätte mir keine anderen Mädels außer Mandy und Bahar an meiner Seite gewünscht. Monrose Forever“, schrieb die 42-Jährige in dem Beitrag. An die Fans gerichtet fügte Senna hinzu: „Ich danke euch auch heute noch wie am Tag, als ich in Band gewählt wurde, dass ihr an mich geglaubt habt. Ihr seid der Grund, warum Monrose Songs immer noch heute in Clubs, im Radio oder bei euch im Wohnzimmer laufen.“

Nachdem die Sängerin allen einen „Happy Monrose Day“ gewünscht hatte, schloss sie ihren Post mit den folgenden Worten: „Ein Hoch auf die guten alten Zeiten. Pure Nostalgie.“

Süßer Tribut an Bandkolleginnen

Auch Bahar und Mandy veröffentlichten anlässlich des besonderen Datums einen kurzen Tribut an ihre frühere Band. „Danke allen, die Monrose so großartig gemacht haben“, schrieb Bahar. Mandy wiederum betonte, dass die damaligen Songtexte der Band „feministischer waren, als die Zeit verstanden hätte.“