Montag, 18. Februar 2019 20:39 Uhr

Serena Williams: So wild war ihre Karnevalsparty am Wochenende

W.Wade/WENN

Serena Williams hat für ihre Tochter eine Karnevalsparty veranstaltet. Die 37-jährige Tennisspielerin legte sich für ihre kleine Tochter Alexis Olympia richtig ins Zeug. Am Wochenende veranstaltete die mehrfache Wimbledon-Siegerin eine Karnevalsparty für ihr Kleine, mit allem, was Kinderherzen höher schlagen lässt.

Serena Williams: So wild war ihre Karnevalsparty am Wochenende

W.Wade/WENN

So hatte sie ein Karussell organisiert, eine Eisenbahn und einen Süßigkeitenladen, den sie „Olympias Süßigkeitenshop“ nannte. Auf Instagram erklärte sie die Hintergründe der Feier: „Ich wollte nur etwas Spaß machen, weil wir keine Geburtstage feiern.“

Quelle: instagram.com

Sie feiern eigentlich keine Feste

Serena und ihre Familie sind Zeugen Jehovas, was bedeutet, dass sie zum Beispiel keine Geburtstage zelebrieren. Die Gäste hatten jedenfalls Spaß und sangen zu Disney-Liedern aus Klassikern wie ‚Die Schöne und das Biest‘.

Quelle: instagram.com

Serena gab kürzlich erst zu, dass sie bezüglich ihrer Mutterqualitäten Zweifel hegt und forderte andere Frauen dazu auf, sich über ihre Ängste auszusprechen. Auf ihrem Instagram-Account schrieb sie:

„Ich habe immer diese Unsicherheiten, dass ich als Mutter nicht gut genug bin. Wir machen alle diese verschiedenen Emotionen durch, wegen der wir uns alle nicht wohl fühlen. Aber ich denke, wir sollten es tun. Es ist schwer. Es ist nicht einfach, eine berufstätige Mutter zu sein, aber das ist es, was wir tun. Frauen sind stark und wir bleiben es weiterhin, deshalb bin ich wirklich stolz darauf.“

 

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren