Mittwoch, 18. Mai 2011 08:25 Uhr

Serienstar Kelsey Grammer will alleiniges Sorgerecht

Los Angeles. Kelsey Grammer hat einen Antrag auf alleiniges Sorgerecht für seine beiden Kinder eingereicht.
Der ‚Frasier‘-Star, der mit seiner Ex-Frau Camille Grammer die beiden Kinder Mason (9) und Jude (6) hat, hat angeblich Dokumente beim Gericht in Los Angeles eingereicht und versucht somit, das alleinige Sorgerecht für seine Kinder zu erhalten.

Laut ‚TMZ‘ hat der 56-Jährige zuvor das Angebot seiner ehemaligen Gattin, das Sorgerecht aufzuteilen, abgelehnt. Grammer, der im Februar die 29-jährige Kayte Walsh heiratete, lebt momentan in Chicago, während seine Kinder in Los Angeles zur Schule gehen. Seine Ex, Hausfrau Camille, ist über die neuen Forderungen Grammers erstaunt. „Kelsey ist unseren Kindern gegenüber unsensibel“, findet sie im Gespräch mit ‚RadarOnline.com‘.

Der Sprecher des Schauspielers, Stan Rosenfield, wollte sich nicht zu dem Sorgerechtsstreit äußern, da die Einreichung des Antrags bereits für sich spreche. „Jegliches Statement wäre unangemessen. Die Einreichung spricht für sich selbst.“ (Bang)

Foto: wenn.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren