Mittwoch, 4. Dezember 2019 09:07 Uhr

Seth Rogen: Ein Kind „würde alles zerstören“

Foto: imago images / MediaPunch

Schauspieler Seth Rogen (37) ist seit Oktober 2011 glücklich mit Schauspielerin Lauren Miller (37) verheiratet – bislang sind die beiden noch kinderlos. Von seinen Eltern Sandy und Mark Rogen bekommt der Comedian deshalb aber keinen Druck.

Seine Eltern würden ihren Sohn deshalb nicht unter Druck setzen wollen, endlich eine Familie zu gründen, auch wenn er schon seit über 8 Jahren verheiratet ist. Sie möchten, dass das Paar ihre eigenen Entscheidungen trifft.

Quelle: instagram.com

Eltern nehmen es locker

Gegenüber dem Magazin ‚Us Weekly‘ verriet die Mutter des Synchronsprechers: „Naja, sie haben einen Hund. Wir warten. Wir haben bereits Enkelkinder von unserer Tochter, [Danya Rogen], also sind wir versorgt“. Vater Mark fügte hinzu: „Wir setzen sie nicht unter Druck. Wir denken, sie werden ihre eigenen Entscheidungen treffen.“ Der ‚Superbad‘-Darsteller und seine Frau haben durchaus Pläne, in näherer Zukunft eine Familie zu gründen, wie der 37-Jährige erst vor einem Jahr in Dax Shepards (44) Podcast ‚Armchair Expert‘ verriet.

Damals witzelte er: „Das ist etwas, worüber wir sprechen. Ich glaube ehrlich, ich wäre gut darin. Ich habe dümmere Freunde, die gute Eltern sind“. Ihm sei dennoch auch bewusst, dass ein Kind bedeuten würde, auf einige Dinge verzichten zu müssen. „Letztens habe ich ein ‚Ghostbusters‘-Ding aus Lego gebaut, wochenlang. Wenn du ein Kind hast, dann kannst du das nicht mehr machen. Dein Kind würde es kaputt machen. Es würde alles zerstören. Es ist nur eine von Millionen anderen Dingen, die du dann nicht mehr machen kannst“, so der Brillenträger.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren