Montag, 30. Mai 2011 23:09 Uhr

Seth Rogen in einem witzigen Film über einen Krebskranken

Los Angeles. Seth Rogen (29) spielt in der Komödie ’50/50′ den besten Freund eines Krebskranken. Der Schauspieler (‚The Green Hornet‘) wird oft als der sorglose, etwas tumbe Freund besetzt. So auch in ’50/50′. Nur spielt der Star hier den besten Buddy eines Krebskranken. In der Komödie verarbeitet Drehbuchautor und Regisseur Will Reiser seine eigenen Erfahrungen, als er vor Jahren mit Krebs diagnostiziert wird.

Im Film gibt Joseph Gordon-Levitt den jungen Mann, der aus allen Wolken fällt, als bei ihm ein Tumor diagnostiziert wird. Rogens Figur steht ihm dabei zur Seite. Für den Darsteller war es sehr wichtig, dass die Komödie den richtigen Ton trifft.

„Wir wollten idealerweise einen Film machen, der genauso witzig, traurig, hoffnungsvoll und ehrlich wie unsere Erfahrung war. Sobald das Drehbuch fertig war, bekam es für uns alle ein Projekt, das wir mit Leidenschaft verfolgten. Es hat uns geholfen, mit Wills eigenem Kampf und unseren Erfahrungen umzugehen“, erklärte Seth Rogen vor Reportern. (Cover)

Foto: wenn.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren