Montag, 22. Februar 2010 20:45 Uhr

Sex-Affäre Ashley Cole: Machte Cheryl per SMS Schluss?

Nach Tiger Woods ist nun der britische Chelsea-Fussballstar Ashley Cole der getriebene Ehemann. Er soll Girls Aloud-Star Cheryl Cole (will gerade ambitioniert eine Solo-Weltkarriere starten) mit bis jetzt angeblich fünf Damen betrogen haben. Cheryl befindet sich zu Aufnahmen derzeit in Los Angeles und ist am Boden zerstört. Dabei sollte es jetzt ausnahmslos um ihr erstes Solo-Album gehen.
Eine angebliche Freundin plauderte nun dem ‚Mirror‘ gegenüber aus, für Cheryl gäbe es keinen Weg zurück: „Sie ist gefühlsmässig am Ende und schwankt zwischen Wut und Trauer. Ich kann ihm dieses Mal nicht verzeihen!“

Und laut ‚Sun‘ soll Cheryl nun endgültig den Stecker gezogen und ihrem Gatten bereits eine SMS geschickt haben: „Zieh aus. Es ist vorbei.“

Ein Insider sagte dem Blatt: „Cheryl hat genug davon und will die Scheidung von ihm. Sie hat ihm gesagt, dass er ausziehen soll, weil sie ihn nicht mehr sehen will. Sie will keine Entschuldigungen oder Erklärungen mehr hören.“

Der Fußballstar seinerseits soll kürzlich erst gesagt haben: „Wenn ich meine Frau verliere, will ich nicht mehr leben.“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren