Sonntag, 6. Juni 2010 11:05 Uhr

Sex an the City: Kristin Davis will mit den Affen leben

Los Angeles. Schauspielerin Kristin Davis hat feste Pläne für ihre eventuelle Wiedergeburt: Die US-Beauty will als Jane Goodall, die berühmte Primatenforscherin, zur Welt kommen. Haarige Träume: Falls sie einmal wiedergeboren wird, möchte Star-Aktrice Kristin Davis (45) als Jane Goodall (76) die Erde erobern. Die Schauspielerin (‚Sex and the City‘) liebt Tiere aller Art und war schon immer eine große Bewunderin der weltberühmten Primatenforscherin Goodall, die 45 Jahre mit Schimpansen in einem National Park lebte. Goodall gab ihr Leben für die Erforschung der Affen und deren Schutz und Davis wünschte sich, sie könnte das Gleiche tun. „Wenn ich als jemand anderes zurückkommen könnte, wäre das Jane Goodall“, enthüllte die süße Brünette in einem Interview dem ‚Us Weekly‘-Magazin und betonte ihre Leidenschaft für Tiere: „Ich habe zwei Hunde, die von den Straßen Los Angeles‘ gerettet wurden. Und ich habe einen Baby-Elefanten in Kenia adoptiert. Sie lebt jetzt im Sheldrick Waisenhaus in Kenia.“ Zum Glück verbrachte Kristin Davis ihr Leben nicht mit Schimpansen, sondern auf einer Schauspielschule und ist nun in ‚Sex and the City 2‘ im Kino zu sehen. (CoverMedia)

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren