Mittwoch, 9. Juni 2010 11:19 Uhr

„Sex and the City 2“ – Protest-Poster zur Fußball-WM

München. Putzige Idee: Warner Bros. denken gar nicht daran, mit ihrem Erfolgsstreifen ‚Sex and the City 2‘ während der kommenden Fußball-WM das Feld zu räumen. Deshalb hat der Filmverleih heute ein putziges Protest-Plakat zum Film veröffentlicht, dass uns wohl dieser Tage auch in den Kinos entgegenstrahlt.

Von den Kritikern wurde der Film größtenteils zerrisen, doch die vorwiegend weiblichen und homosexuellen Fans lieben ihn. Die vier Damen aus ‚Sex and the City 2‘ führen die Kinocharts deshalb zum zweiten Mal hintereinander an und nahmen seit Donnerstag 339.000 Fans mit auf ihre Fahrt nach Abu Dhabi.

Übrigens ließ John Corbett schon mal gucken, was er sich wünscht, wenn es einen dritten Teil gibt. Der Ex-Freund von Carrie Bradshaw (Sarah Jessica Parker) glaube zwar nicht daran, dass er wieder mitmacht, erklärte aber gegenüber dem Magazin ‚Glamour‘: „Wenn er als Aiden Shaw zurückkommt, dann aber auf einem anderen Level. Dann muss es einen richtigen Mann-Frau-Betrug geben. Er kann nicht zurück kommen und nur ein bisschen küssen. Er müsste zurück kommen und etwas richtig Scharfes abliefern, wenn Sie wissen, was ich meine…“

Hauptplakat_01(988x1400)

Foto: Warner Bros.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren