Montag, 7. Juni 2010 19:11 Uhr

Shakira trifft deutsche Fußballstars an Bord des neuen A380

Berlin. Gipfeltreffen der Stars: an Bord des ersten A380-Flugs der Lufthansa (LH2010) nach Südafrika traf  Shakira die deutsche Nationalmannschaft auf ihrer Anreise zur Fußball-WM. Die Kolumbianerin, die zusammen mit der südafrikanischen Formation Freshlyground den offiziellen WM- Song „Waka Waka (This Time For Africa)“ singt, wird am 10. Juni beim „FIFA World Cup? Kick- off Celebration“-Konzert auftreten, das im Orlando Stadium in Soweto/Johannesburg stattfindet.

Chefpilot Jürgen Raps sagte beim Landeanflug auf Johannesburg über die Bordsprechanlage des Airbusses laut AFP: „Wir würden uns freuen, wenn wir sie am 12. Juli mit diesem Flugzeug wieder abholen könnten – als Weltmeister. Also Jungs, reißt euch zusammen“.

Die Nationalmannschaft belegte fast eine Etage für sich. Auc h zahlreiche deutsche Journalusten waren an Bord.
Der Privatjet von Shakira hatte zuvor etwas Verspätung, deswegen wartete der A380 der Nationalmannschaft auf dem Rollfeld auf die Sängerin. Erstmals flog der A380 die 9000 Kilometer lange Strecke mit Passagieren. Der Flug dauerte 10 Stunden.

att5ba82
Auf dem Foto v.l.n.r.: Miroslav Klose, Bundestrainer Joachim Löw, Philipp Lahm (vorne), Per Mertesacker (hinten), Arne Friedrich, Shakira und Bastian Schweinsteiger. Foto: SonyMusic

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren