Donnerstag, 25. November 2010 19:27 Uhr

„Shank“: Britischer Gang-Thriller mit dünner Story auf DVD

Hamburg. Bei der Umsetzung seines urbanen Gangland-Streifens Shank setzte Musikvideo-Regisseur Mo Ali auf rasante Schnitte, temporeiche Action und viel Videospiel-Optik. Der in Saudi-Arabien geborene Filmemacher zählt zu den großen Talenten des jungen britischen Kinos. Jetzt ist der Film auf DVD erschienen.

Und darum gehts: London, im Jahr 2015: Jugendbanden haben die Herrschaft über die verwahrloste und heruntergekommene Stadt übernommen und liefern sich erbitterte Kämpfe um Drogen und Nahrung. Rager – Anführer der Paper Chaserz – wird von einer rivalisierenden Gang während einer Straßenschlacht
brutal ermordet. Ragers Gefolgsleute sinnen jetzt nur noch nach Rache. Ohne Gnade verfolgen die Kids den
Mörder ihres Anführers. Ihnen zur Seite steht die Mädchen-Gang der Slaughter Gurlz…

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren