Shay Mitchell: Fans sind sauer wegen Vorher-Nachher-Foto

Shay Mitchell

IMAGO / Runway Manhattan

12.02.2021 19:10 Uhr

Shay Mitchell hat genug vom Lockdown-Blues. Die Schauspielerin tauscht Fast Food und Couch gegen gesunde Ernährung und Home Workouts und sorgt damit für gemischte Reaktionen unter den Fans.

Schauspielerin Shay Mitchell (33) unterhält ihre Follower auf Instagram regelmäßig mit lustigen Videos und Einblicken in ihr Privatleben. Darunter jede Menge Fitness-Content, denn die 33-Jährige ist eigentlich eine echte Sportskanone. Während der Coronapandemie hat sie sich jedoch ganz bewusst dagegen entschieden und das können wir absolut verstehen.

Mal ehrlich: Wir lagen in den letzten Monaten wohl alle öfter auf der Couch als unter der Hantelbank, oder? Doch davon hat die hübsche Brünette nun genug. Shay hat sich wieder in die Sportklamotten geschmissen und fleißig trainiert. Ihren Fortschritt teilt sie mit ihren Fans in einem Post. Und während die einen der Schauspielerin zu ihrem Erfolg gratulieren, sind die anderen ganz und gar nicht begeistert.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Shay Mitchell (@shaymitchell)

Vorher-Nachher-Vergleich

Auf dem Vergleichs-Foto sieht man Shay in schwarzen Panties und einem grauen Sport-BH. Dazu schreibt sie: „2020 war das Jahr der Suche nach etwas, das uns ein gutes Gefühl gibt. Nicht nur gut, sondern ein normales Gefühl. Für mich brachten dieses Gefühl gutes Essen, gemütliche Klamotten und das Ignorieren meiner Sport-Routine. Das war auch ok, für eine Weile. Schließlich leben wir in einer noch nie da gewesenen Ausnahmesituation. Ich habe einiges über körperliche und mentale Gesundheit gelernt und einen Pakt mit mir selbst abgeschlossen: 2021 sollte anders werden. Ich wollte mich wieder auf mich selbst konzentrieren und die beste Version meiner Selbst werden.“ Vier Wochen lang hat die Schauspielerin täglich trainiert und ist sichtlich stolz auf ihr Ergebnis.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Shay Mitchell (@shaymitchell)

„Unsinniger Diät-Post“

Neben vielen Komplimenten hagelt es auch Kritik von den Followern. „Ich bin enttäuscht darüber, dass du so einen unsinnigen Diät-Post machst“, „Diese Vergleichsfotos lösen viel in Menschen aus“, „Ich erinnere daran, dass es nicht ungesund oder nicht nicht okay ist dick, pummelig oder bequem zu sein“ – Kommentare, die sich unter Shays Beitrag finden.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Shay Mitchell (@shaymitchell)

Instagram: Willkommen im Paradies der Vergleiche

Warum der Beitrag die Fans spaltet? Weil wir immer noch in einer Welt voller Vergleiche leben. Vor allem auf Instagram. Besonders jüngere User lassen sich leicht durch verzerrte Schönheitsideale unter Druck setzen, doch das hatte Shay mit ihrem Post sicherlich nicht im Sinn. 2021 sollte uns inzwischen allen klar sein: Jeder Körper ist schön. Das gilt allerdings auch für die, die genau wie die Schauspielerin, gern Sport machen und sich gesund ernähren.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Shay Mitchell (@shaymitchell)

Freuen statt vergleichen

Anstatt zu vergleichen und vermeintlich eigene Defizite zu erkennen, hätte man der jungen Mutter auch einfach zu ihrem Erfolg gratulieren und sich für sie freuen können. Denn genau das tut sie das ganz offensichtlich. Warum ihr also für etwas, dass für sie positiv ist, ein negatives Gefühl geben? „Ich fühle mich gesünder, voller Energie und engagierter“ schreibt Shay abschließend unter ihren Post. Das heißt nicht, dass jeder diesen Lifestyle adaptieren muss. Denn ob man sich wohler fühlt während man Gewichte stemmt oder während man gemütlich auf der Couch liegt, darf zum Glück jeder für sich selbst entscheiden. (AB)