Freitag, 8. August 2008 00:17 Uhr

Shia LaBeouf in die Entzugsklinik?

Shia LaBeouf überlegt einen Entzug zu machen, um seine Alkoholsucht zu bekämpfen. Erst letzten Monat nahm die Polizei den Transformers-Star nach einem Unfall wegen Trunkenheit am Steuer in Gewahrsam. Ein Informant der US-TV Show „Extra“ sagte: „Er überlegt in ein Rehabilitationszentrum zu gehen. Richter sehen das gerne.“

Steve Whitmore, Sprecher des Los Angeles County Sheriff Departments, erklärte: „Der andere Fahrer überfuhr eine rote Ampel und wird, wenn nicht schon geschehen, angeklagt. Sie werden nun im Protokoll als Partei eins geführt. Das verdeutlicht, dass es ihre Schuld war.“ (BangMedia)

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren