Mittwoch, 25. September 2019 22:54 Uhr

Shia LaBeouf: Nackt-Wrestling mit Tom Hardy

Shia LaBeouf & Tom Hardy 2012. Foto: imago images / PanoramiC

Gerade war US-Schauspieler Shia LaBeouf in der YouTube Talkshow „Hot Ones“ zu Gast, in der Promis scharfe Chicken Wings naschen. Dabei enthüllte  der Star, dass er im Jahr 2012 ganz nackt mit seinem Kollegen Tom Hardy auf dem Boden lag. Huch, was war denn da los?

2012 standen Shia LaBeouf und Tom Hardy gemeinsam für den Film „Lawless“ vor der Kamera. Nach den Dreharbeiten kursierte das Gerücht, dass Shia und sein Kollegen bei einer Auseinandersetzung niedergerungen haben soll.

Nun bestätigte der 33-Jährige, dass an dieser Geschichte was dran sei und dass die Rangelei sogar splitterfasernackt stattfand! „Wir haben immer wieder mal miteinander gerungen. Er ist ein großartiger Mensch, besonders dann, als er sich auf (seine Rolle) Bane vorbereitete“, so der Schauspieler.

Allerdings war die Situation vor dem Kampf alles andere als angenehm. Zumindest für die damalige Freundin des Hollywood-Stars. Shia offenbarte nämlich, dass  er vor der Rangelei mit dem berühmten britischen Kollegen mit seiner damaligen Freundin gerade ganz nackt auf dem Balkon zugange war.

Dummerweise kam genau in diesem Moment Hardy zurück aus dem Fitnessstudio, der offensichtlich in Kampflaune war. „Es ist einfach so passiert, dass meine Freundin da ist und er hereinstürmt. „Das Mädchen, mit dem ich damals zusammen war, war schockiert. Sie zog sich was über und rannte in die Küche“, beschrieb der US-Amerikaner das kuriose Szenario.

Quelle: instagram.com

Am Rücken verletzt

„Er warf mich dann einfach splitterfasernackt über seine Schulter. Wir landeten im Flur, rangelten umher. Dann wurde ich wütend, weil er sich gegen mich durchsetzte, aber ich war in einer seltsam vertrackten, nackten Stellunmg. (…) Wir landeten stück für Stück auf der Treppe und er fiel die Treppe hinunter. Er hat sich für den Rest der Dreharbeiten den Rücken verstaucht und allen erzählt, dass ich ihn rausgeschmissen habe. Aber das stimmte ja gar nicht. Wir hatten ein schräges, süßes Wrestling-Match.“

Allerdings dürfte sich der 42-Jährige schnell von seinem Sturz erholt haben. Mittlerweile spielte er in zahlreichen anderen Erfolgs-Filmen wie „Venom“ oder „Legend“ mit. Hoffentlich ohne sich zu verletzen.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren