Shirin David, Apache 207 & Co.: Spongebob covert Deutschrap-Songs

Shirin David, Apache 207 & Co.: Spongebob covert Deutschrap-Songs
Shirin David, Apache 207 & Co.: Spongebob covert Deutschrap-Songs

Instagram/ @shirindavid / @apache_207

09.03.2021 18:15 Uhr

Spongebob Schwammkopf geht jetzt auch unter die Deutschrapper und interpretiert Songs von Shirin David und Apache 207 komplett neu - und die sind begeistert!

Er ist gelb, quadratisch und er wohnt in einer Ananas: Die Rede ist von Spongebob Schwammkopf! Wohl jeder kennt den kleinen lustigen Kerl aus Bikini Bottom. Spongebob ist sogar so beliebt, dass sich jetzt auch echte Deutschrap-Größen darüber freuen, dass der Schwamm ihre Songs neu interpretiert.

Songs von absoluten Mega-Stars

Für das neue Album “Schwammtastisch” hat sich die Synchronstimme von dem Nickelodeon-Charakter Spongebob Schwammkopf etwas ganz besonderes einfallen lassen und diverse Nummer-eins-Singles neu interpretiert. Mit dabei sind Songs von absoluten Mega-Stars wie Swae Lee, Tyga, Snoop Dogg und J Balvin.

So reagierte Shirin David auf die Neuinterpretation

Auch der deutsche Synchronsprecher des Zeichentrick-Schwamms hat dem Album seine Stimme geliehen. So wurden auch Lieder von Deutschrap-Stars wie Shirin David ins Spongebob-Universum gebracht. So wird ihr „90-60-111“ in dem Song des Meeresbewohners zur Telefonnummer, um die berühmten „Krosse Krabbe“-Burger zu bestellen. Die Rapperin selbst reagiert so: „Hätte ich früher geahnt, dass Spongebob einen meiner Songs sampelt. I made it.“

Apaches „Roller“ wird zu „Aftershave kommt gleich“

Nicht nur Shirin wird diese Ehre zuteil, auch Apaches Nummer-eins-Hit „Roller“ bekommt einen neuen (gelben) Anstrich. Unter dem Namen „Aftershave kommt gleich“ rappt Spongebob zu dem berühmten Beat: „Jetzt wird das Haar zuerst geschoren und das Aftershave kommt gleich. Zwischen beiden Ohr’n mag ich alles glatt und weich.“

Spongebob gibt es bereits seit 1998

Bereits seit 1998 begeistert Spongebob Milliarden Menschen weltweit – egal ob jung oder alt. Das Franchise soll insgesamt über 13 Milliarden Dollar schwer sein. Neben der eigentlichen Nickelodeon-Zeichentrickserie gibt es ebenfalls schon drei Spielfilme, diverse DVDs, Comics, Videospiele, Attraktionen wie Achterbahnen in Vergnügungsparks auf der ganzen Welt, unzählige Merchandise-Artikel und jetzt auch noch das neue Album.