Shirin David: Klare Ansage an ihre Hater

Shirin David: "Jeder denkt mein Name ist ein Ticket in diese Szene"
Shirin David: "Jeder denkt mein Name ist ein Ticket in diese Szene"

instagram.com/shirindavid

22.01.2021 21:00 Uhr

Sie ist eine der erfolgreichsten Rapperinnen Deutschlands. Und trotzdem wird Shirin David immer wieder mit Vorwürfen und Anschuldigungen konfrontiert. Jetzt macht sie den Leuten eine Ansage...

Immer wieder reden Leute aus der Deutschrap-Szene schlecht über Shirin David (25). Erst vor kurzem wurde sie beschuldigt, ihren Ghostwritern nicht ausreichend Credit zu geben und dazu auch noch ihre Mitarbeiter schlecht zu behandeln. All diese Anschuldigungen weist Shirin immer wieder zurück und bekommt dafür viel Zuspruch von anderen Rap-Größen. Jetzt verrät sie, warum ihr Name immer wieder in den Dreck gezogen wird…

Rapper Nimo steht hinter ihr

Auch Deutschrapper Nimo hat sich jetzt in seiner Instagram-Story für Shirin stark gemacht und schreibt unteranderem: „Egal wer etwas Schlechtes über Shirin David sagt, ist neidisch!!!“. Daraufhin bedankt sich die hübsche Blondine auch in ihrer Story für den Support und macht ihren Hatern gleich auch noch eine Ansage, die sich gewaschen hat. „Das Problem ist, dass jeder denkt, meinen Namen negativ zu erwähnen wäre das Ticket in diese Szene“, verrät die ehemalige YouTuberin.

Shirin David: "Jeder denkt mein Name ist ein Ticket in diese Szene"

Instagram/ @nimo

Shirin musste nie jemanden schlecht machen

Für Shirin ist dieses Verhalten einfach unverständlich. Sie stellt klar, dass sie noch nie jemanden schlecht dastehen lassen musste, um so erfolgreich zu werden, wie sie es heute ist. „Es ist immer einfach, etwas negativ abzutun, weil ihr damit so ausseht, als hättet ihr eine Meinung“, so die 25-Jährige. Doch Shirin stellt klar, dass ihre ganzen Hater sich erste eine Meinung bilden können, wenn sie sie persönlich getroffen haben.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Shirin David (@shirindavid)

Sie macht ihren Hatern ein Angebot

Doch anstatt sich auf das Niveau der angesprochenen Personen zu geben, macht sie denen sogar ein Angebot. „Ich bin seit dem ich 19 bin in diesem Film hier und anstatt zu haten, frag mich doch einfach mal nach einem Ratschlag“, schlägt Shirin vor. Bei so einer Ansage wird es sich der ein oder andere wohl das nächste Mal zweimal überlegen, etwas gegen die Rapperin zu sagen.

Bald kommt ihr neues Album

Auch wenn Shirin immer wieder mit Hate zu kämpfen hat, lässt sie sich davon musikalisch nicht unterkriegen. In letzter Zeit redet die 25-Jährige immer wieder über ihr zweites Album, welches bald rauskommen soll. Wann genau, steht zwar noch nicht fest, aber laut Shirin lädt sie ihre Fans mit ihrem zukünftigen Album in eine „neue Welt“ ein. Es bleibt also spannend…

(AK)