Montag, 8. Juli 2019 16:43 Uhr

Shirin David: So hart lief es beim Dreh zu „On Off“ ab

Foto: Youtube

Influencer-Barbie Shirin David (24) haut nach den großen Erfolgen ihrer Hits „Gib ihm“ und „Ice“ nun mit „On Off“ einen weiteren Track auf den Markt für den sie sich Frankreichs größten Rapstar Gims (33) als Feature klar gemacht hat.

Shirin David: So lief es beim Dreh zu "On Off" ab

Foto: Youtube

Das trappige Duet über eine toxische Hass-Liebe landete auf Anhieb auf dem dritten Platz der deutschen Charts. Nun gab Shirin ihren Fans einen sehr intimen Einblick hinter die Kulissen dieser großen Produktion. Dabei sieht man die hübsche Sängerin beim Schminken, Essen und Backstage mit ihren Tänzerinnen.

Ein krasser Aufwand

Und aufmerksamen Fans dürfte eines sofort ins Auge gestochen sein: Neben einem perfekten Make-Up rockt Shirin nun eine dunkle Mähne – die ihr übrigens richtig gut steht. Auch ihre Anhängerschaft ist begeistert. So wurde das knapp 14-Minütige Video über eine mio mal angesehen.

Eine weitere Sache, die beim Sehen des Videos ebenfalls auffällt, ist der krasse Aufwand, der für den  Clip zu „On Off“ betrieben wurde: „Nach 80 Takes sind wir mit dem ersten Set von 18 Sekunden fertig“, erklärt sie sichtlich müde und gönnt sich einen Energie-Drink. Auch ihre Fans fühlen mit ihr. So schreibt einer unter dem Video: „Wow hab gar nicht gewusst, dass das soo viel Arbeit ist?. Respekt.“ Ein anderer schreibt: „Sogar ihr Making-of Video sieht hochwertiger aus als die fertigen Musikvideos manch anderer ?“

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren