13.04.2020 15:36 Uhr

Sido lässt sich von Désirée Nick für knapp 100 Euro beleidigen

imago images / Alexander Pohl, imago images / Beautiful Sports

Désirée Nick hat derzeit wohl die größte Klappe Deutschlands. Während die 63-Jährige bereits bei „Promis unter Palmen“ fleißig gegen die anderen Teilnehmer ausgeteilt hat, nimmt die Blondine auch nach der Show kein Blatt vor den Mund, wenn es darum geht, mit Claudia Obert und Co. abzurechnen.

Doch aus ihrem losen Mundwerk hat Nick in Zeiten der Corona-Krise eine wie es scheint lukrative Geschäftsidee entwickelt. Für einen stolzen Preis von 99 Euro nimmt die Berlinerin nämlich Videos von sich auf, in denen sie auf Wunsch andere Leute beschimpft.

Quelle: instagram.com

Das ist ihre Geschäftsidee

„Durch die tollen Quoten von ‚Promis unter Palmen‘ bekomme ich massenweise Anfragen, doch bitte mal für den Ehemann, den Chef, den Ex oder den Kollegen eine Schimpftirade per Video zu schicken“, erklärt die Selbstdarstellerin das Konzept gegenüber der ‚Bild‘-Zeitung.

Auch Rapper Sido hatte offensichtlich Lust auf einen Clip. Allerdings wollte der Künstler keinen fremden Menschen beleidigen lassen, sondern sich selbst. Auf seinem YouTube-Channel hat der ‚The Voice‚-Juror kürzlich die Aufnahme veröffentlicht, die er bei Frau Nick bestellt hat.

So reagiert Sido

„Leute, wir haben das Video“, verkündet Sido zunächst. „Du abgefuckte Bitch, wieso trägst du immer diese hässliche Maske“, meckert Désirée prompt los. „Deine Fratze ist der größte Schrecken, den Mutter Natur je erlebt hat. Damit kann sich nur noch die Hackfresse von der Obert messen“. „Mit deinen Gossensongs hast du eine ganze Generation in asoziale Penner verwandelt“, so die 63-Jährige weiter. Rund eine Minute lang dauert der Spaß, doch Sido ist der vollen Überzeugung, dass es das jeden Cent Wert war. „Dafür hätte ich auch 149 Euro bezahlt.“

Dass der Künstler hart im Nehmen ist, dürfte bereits bekannt sein. Aus diesem Grund scheint er die Beschimpfungen auch mit Humor zu nehmen, denn in dem Video lacht er jedenfalls darüber.

Das könnte Euch auch interessieren