18.07.2020 17:50 Uhr

Sie waren einst verlobt: Big Sean trauert um Naya Rivera

Rapper Big Sean zollte seiner Ex-Verlobten Naya Rivera am Freitag mit einem emotionalen Instagram-Post Tribut. Die beiden waren bis 2014 ein Paar.

Joe Seer/ shutterstock.com

Zum ersten Mal seit dem tragischen Tod von „Glee“-Star Naya Rivera (1987-2020) meldet sich ihr ehemaliger Verlobter Big Sean (32, „Bezerk“) zu Wort. Der Rapper widmete der bei einem Badeunfall verstorbenen Schauspielerin eine gefühlvolle Hommage auf Instagram, indem er ein Schwarz-Weiß-Foto von Rivera teilte und ein weiteres, auf dem sie ihren Sohn Josey (4) im Arm hält.

„Du bist eine Heldin“

„Ruhe in Frieden, Naya, Gott segne deine Seele“, so Big Sean in dem Post. „Danke, dass du uns alle mit deinem Talent und deiner Präsenz gesegnet hast, du bist eine Heldin! Nicht nur, weil du deinen Sohn gerettet hast, sondern auch wegen der Barrieren, die du für so viele niedergerissen hast, damit sie sich selbstbewusster fühlen können, sich groß und stolz fühlen können, wenn sie das alleine nicht schaffen konnten.“

Er fügt hinzu: „Ich schätze alles, was jemals zwischen uns passiert ist und mich zu einem weiseren und besseren Menschen gemacht hat. Ich trauere noch immer und bin im Schock, ich kann nicht glauben, dass das real ist. Ich bete für dich und deine Familie und weiß, dass du über sie wachst und sie beschützt. Ruhe in Frieden, Naya.“

Quelle: instagram.com

Big Sean und Naya Rivera waren ab Anfang 2013 ein Paar, im Oktober desselben Jahres gaben sie ihre Verlobung bekannt. Doch schon wenige Monate später, im April 2014, gingen sie getrennte Wege. Kurz darauf heiratete Rivera im Juli 2014 den Schauspieler Ryan Dorsey (36). Aus dieser Ehe, die 2018 wieder geschieden wurde, ging ihr gemeinsamer Sohn Josey hervor.

(ncz/rto/spot)

Das könnte Euch auch interessieren