Dienstag, 5. Januar 2010 16:24 Uhr

Siegfried & Roy: „Es wird kein Comeback geben! Nie mehr!“

Sechs Jahre ist es mittlerweile her, dass der Angriff des Tigers Montecore Magier Roy Horn fast das Leben kostete. Seither heißt es immer wieder mal: Wird es ein Comeback der berühmtesten Magier der Welt geben? Tritt Siegfried alleine auf? Siegfried Fischbacher, Partner und Lebensgefährte sagte dem ‚Neuen Blatt‘ dazu: „Roy und mir fehlt unser Publikum. Aber es wird kein Comeback geben. Wir gewöhnen uns gerade an unser neues Leben als Rentner. Es gefällt uns.“ An Solo-Auftritte verschwendet Siegfried nicht einen einzigen Gedanken: „Uns gibt es nur als Duo – oder gar nicht.“ Roy kämpft immer noch gegen die Folgen der fast tödlichen Tigerattacke. „Es ist ein Wunder, dass er wieder auf eigenen Füßen stehen kann, sprechen kann und Freude am Leben hat. Manchmal ist es sehr schwer, mit ihm Schritt zu halten. Er hat einen unbändigen Lebenshunger. Ich bewundere ihn sehr.“

Am kommenden Sonntag (10.01.) sind Siegfried und Roy übrigens in „Kreuzfahrt ins Glück“ (ZDF, 20.15 Uhr) zu sehen. Eine Karriere als Schauspieler planen sie jedoch nicht. „Wir fanden die Dreharbeiten in unserem Garten sehr spannend. Aber eine neue Karriere? Nein danke!“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren