Dienstag, 8. Januar 2019 13:48 Uhr

Sila Sahin: Mit „Weight Watchers“ 14 Kilo verloren

Im vergangenen Sommer ist Sila Sahin (33) das erste Mal Mutter geworden. Selbstverständlich hat sie während der Geburt das ein oder andere Kilo zugelegt, jedoch halb so wild für die Schauspielerin, das gehört schließlich dazu, wenn man ein Baby bekommt.

Sila Sahin: Mit „Weight Watchers“ 14 Kilo verloren

Foto: WW / Alina Schessler

So sagt sie gegenüber „WW“: „Nach meiner Schwangerschaft wog ich knapp 17 Kilo mehr als vorher und das war auch absolut okay. Niemand hüpft nach der Geburt direkt wieder in den alten Bikini.“

Nun ist Sila bald in der neuen Serie „Nachtschwestern“ zu sehen und wollte dafür natürlich ihr Wohlfühlgewicht erreichen. Dazu hat sie die Ernährungsweise von „WW“, früher bekannt als „Weight Watchers“, befolgt.

Quelle: instagram.com

Ihr Sohn brachte sie zu „WW“

„Ich bin jetzt Mama, ich will mich gut in meinem Körper fühlen und brauche vor allem viel Energie für den Kleinen. Wenn es mir gut geht, geht es auch ihm gut. Meine Hauptmotivation, mit WW zu starten, war ganz klar mein Sohn“, so Sahin.

Quelle: instagram.com

Sila ist begeistert vom Konzept und hat die frische Küche für sich entdeckt: „Ich habe nur noch frisch gekocht und ziemlich schnell festgestellt: Fertigprodukte und Fast Food schmecken mir einfach nicht mehr.“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren