Donnerstag, 30. August 2018 14:29 Uhr

Silvia Wollny ist von der Schleimerei rund um Chethrin angewidert

Scheinbar hat Chethrin Schulze bei „Promi Big Brother“ alles richtig gemacht: Die 26-jährige Blondine hat vier Nominierungen überstanden, und sich schliesslich auch gegen Follower-Millionärin Katja Krasavice durchgesetzt.

Silvia Wollny ist von der Schleimerei rund um Chethrin angewidert

Chethrin hat vier Nominierungen überstanden. Foto: SAT.1

Diese – nun ja – Erfolgsgeschichte sorgt für eine ganz neue Atmosphäre unter den fünf verbliebenen „Baustellen“-Bewohnern: Auf einmal sind alle freundlich zu Chethrin und auch Daniel Völz tauscht seine kalte Schulter gegen eine neue Charme-Offensive. Aber das TV-Sternchen zeigt noch eine ganz andere Seite von sich und gesteht Best Friend Forever Katja Krasavice ein Geheimnis aus ihrer Vergangenheit. Das und mehr heute 22.15 Uhr, live in SAT.1.

Chethrin hat einen völlig neues Standing auf der „Baustelle“. Die Zuschauer haben gestern Abend Erotik-YouTuberin Katja aus dem Haus gewählt – und nicht Chethrin. Auf einmal sind alle freundlich, lieb und nett zu ihr. Vergessen scheinen alle Anfeindungen und Lästereien.

„Jetzt sind die Karten neu gemischt“

Alphonso Williams ist der Erste, der plötzlich einen auf guten Freund macht: „Jetzt sind die Karten neu gemischt. Wir haben uns ja ausgesprochen, wir haben keinen Beef mehr. Es ist alles gut.“ Wirklich? Auch RTL-Bachelor Daniel Völz schwenkt nach Tagen totaler Eiszeit auf einen neuen Flirtkurs um. Nur eine hält sich bei der ganzen widerlichen Anbiederei raus, nämlich Matriarchin Silvia Wollny: „So viel Schleim können Menschen nicht verstreuen, wie es hier auf der ‚Baustelle‘ im Moment passiert.“

Silvia Wollny ist von der Schleimerei rund um Chethrin angewidert

Alle sind wieder lieb zu Chethrin: Daniel, Johannes und Alphonso (v. li.). Foto: SAT.1

Mit Genugtuung kommentiert Chethrin die neue Entwicklung im Sprechzimmer: „Ich habe vier Nominierungen überstanden. Meine Dankbarkeit gegenüber meinen Fans ist so unendlich groß. Für die anderen bin ich jetzt definitiv Konkurrenz – definitiv! Sie sehen, ich bleibe. Jetzt wissen sie, ich habe eine Fanbase hinter mir. Das wird nicht allen passen. Ich bin doch nicht blöd. Es ist absolut sicher, dass ich morgen wieder nominiert werde.“

Kann alles sein Mädel. Nur eins ist sicher: Gewinnen wirst Du die Staffel nicht. Denn SAT.1 platziert gerade auffällig viele Slot um Chethrin in der Show und da kommt sie unterm Strich nicht besonders gut weg.

Silvia Wollny ist von der Schleimerei rund um Chethrin angewidert

Silvia Wollny regt sich über ihre männlichen Mitbewohner auf. Foto: SAT.1

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren